Dienstag, 22. Dezember 2015

Endspurt mit der Weihnachtsdeko

Jetzt hab ich es endlich geschafft auch mal meine kleine Weihnachtsdeko zu vollenden. Zwei kleine Patchworksterne eingespannt in Stickrahmen, Schleifenband drum,  ab an die Wand und fertig.  Jetzt muss nur noch der Baum stehen und's Christkind kann kommen.

Samstag, 19. Dezember 2015

Ein Weihnachtsgeschenk

Hier noch ein letztes, schnelles Weihnachtsgeschenk für meine Schwägerin in spe.
Einen einfachen Schlupfloop und ein bisschen Weihnachtspatchworkdeko.

Freitag, 11. Dezember 2015

Weil es so schön ist

Und weil es so schön ist mal ganz in Ruhe nähen zu können, ist hier noch fix ne Babycombi entstanden.

Retro pur

Diesen, wie ich finde,  absolut schicken Retrostoff hat mir meine Mama mitgebracht. Es ist ein Swaetjersey und somit hat mein Großer einen Winterschlafanzug bekommen.

Noch mehr Resteverwertung

Wiedereinmal hatte ich n Berg von Resten. Diesmal nicht nur für Jungs! Und da ich noch Langarmbodies benötige habe ich auch hier kurzerhand Schnabelinas Regenbogenbody zusammengenäht, diesmal nicht mit Rundhalssüssschnitt,  sondern mit dem amerikanischen Hals.

Endlich fertig

So jetzt habe ich es endlich geschafft den Overall (Größe 62)für den Bauchzwerg zu vollenden. Nach etlichen Auftrennorgien und gelassen Nerven wurde er grade eben fertig. Der Schnitt ist aus dem Ottobre 1/2015 und ich habe für unseren großen Windelpiraten schon einen in Größe 80 genäht (irgendwie hatte ich im Kopf, dass er leichter zu nähen war :-)).
Außen habe ich einen warmen Sweat genommen und innen den schicken Punktejersey der auch außen zu sehen ist. Eingefasst wurde er mit einem Ringelbündchen.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Schnell noch ne Winterzipfelmütze

So spontan noch ne Winterzipfelmütze für den Sohn einer Freundin genäht, damit das Kind keine kalten Ohren bekommt.
Außen feiner Ringeljersey und innen schöner grasgrüner Fleecestoff.

Dienstag, 1. Dezember 2015

Bettwäsche fürs Baby

Da unsere kleine Bohne "schon" in 4 Monaten dasein sollte wird es Zeit für mädchenkompatible Nähprojekte! Hier also das erste Stück: die Bettwäsche.
Da der Häschenstoff nicht ganz gereicht hat habe ich auch hier Omas gute alte Leinenbettwäsche mitverwendet.
Die Maße sind Standard: 100x135cm für die Decke und 40x60cm für das Kissen.

Eine Reisedecke

Hier ist sie endlich fertig die Reisedecke für das Patenkind einer Freundin. Das Paket geht auf direktem Weg nach Ungarn damit es zu Weihnachten auch da ist.
Die Decke ist ca. 130x150cm groß und auf der Rückseite ist ein Fleece vernäht,als Zwischenlage habe ich ein altes Bettlaken von Oma genommen, somit ist die Decke schön warm und hat sich beim nähen nicht so gezogen.

Dienstag, 24. November 2015

Restebodys

Da unser Großer jetzt so langsam aus dem Kleine-Stoffe Alter raus ist,  wurde es Zeit  Platz zu schaffen und Reste zu verwerten. Es fehlten noch einige Langarmbodies, also wurden aus vielen kleinen Stöffchen zwei ganze große. Der Schnitt ist von Schnabelina der Regenbogenbody.

Donnerstag, 19. November 2015

Schlawanzuch

So, auch der erste "Schlawanzuch " ist endlich fertig!
Wie eben schon erwähnt lag er auch schon Wochen fast fertig da und hat laut gerufen, aber geschafft ihn fertig zu stellen habe ich erst jetzt.

Mittwoch, 18. November 2015

Lange Zeit nix

Jetzt gab's mal lange Zeit nix. 1000 angefangene Sachen und keine Zeit auch nur eins zu beenden.
Aber in den letzten Tagen gab's mal etwas Luft um einige Teilchen zu beenden.
Hier seht ihr meinen ersten Hoody nach dem Schnitt "Miro". Ich muss sagen schon nach einem Teil liebe ich ihn und fallen für die Zukunft schon etliche Modifikationen ein. Mal sehen was daraus wird.
Jetzt werde ich erstmal noch den neuen "Schlawanzuch" für unseren Windelpiraten zum Ende bringen.

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Die ersten Weihnachtsgeschenke

So nun sind die ersten Weihnachtsgeschenke fertig. Die Mützen sind für die Kinder meiner Freundin.

Montag, 5. Oktober 2015

Piratenwahnsinn

Alle wollen kleine Piraten sein oder finden das die Mamas nur so toll?! Ich denke im Fall meiner Freundin ist es letzteres. Sie wünschte sich eine Piraten -Kulturtasche für ihren kleinen Piraten den Kumpel meines Krümels. Hier ist sie groß mit viel Platz für alles. Innen hab ich beschichtete Baumwolle eingenäht falls mal was ausläuft.

Die Füße wachsen einfach zu schnell

So und wieder ein neues Paar Puschen für meinen Sohn. Diesmal in petrol mit Sternen in Größe 22/23. Und weil es so viel Spaß macht Puschen zu nähen wenn man den Dreh langsam raus hat, folgte gleich das Geburtstagsgeschenk für die Mama eines guten Freundes : Shawn das Schaf in Filz auf der grünen Wiese in Größe 40.

Piraten ahoi!

Hier seht ihr das Werk das mich Nerven gekostet hat. Eine JaWePu von Schnabelina im feinsten Piratenfleece, innen ist ein Ringeljersey.
Dieses Westchen in Größe 98 bekommt der Sohn meiner Freundin zum Geburtstag.

Dienstag, 29. September 2015

Ein Kissen zum Kuscheln

Auch wenn Eulen jetzt nicht gerade zu meinen Lieblingstieren gehören, habe ich für meine Freundin trotzdem dieses Kissen genäht. Jetzt ist ihr Geburtstag und sie ich hoffe sie freut sich.

Herbstzeit - Baeniezeit

So jetzt ist der Herbst langsam auch bei uns angekommen. Und was fehlt? Mützen! Also ratzfatz mein Schnittmuster rausgekramt und losgenäht. Die in petrol ist aus einfachem Jersey und ein Geschenk für meine Schwägerin und die mit den Sternen ist aus Sweat wenns richtig kalt und windig ist.

Mittwoch, 9. September 2015

Nährausch

So lange lagen diverse Teile schon zugeschnitten auf dem Nähtisch, aber von selbst zusammen nähen tun sie sich ja nicht. Also habe ich heute die besonders gute Laune meines Sohnes genutzt und einen Teil meines Nähstaus beseitigt rausgekommen sind zwei schöne Hosen Und eine Piratenfleecejacke.

Dienstag, 8. September 2015

Eine kleine Bootsfahrt

Dieses Gemeinschaftsprojekt entstand mit meiner Freundin zusammen als Geschenk zur Taufe von der kleinen Freundin unserer Söhne. Sie hat zugeschnitten ich habe zusammengenäht.

Donnerstag, 3. September 2015

Vorgesorgt

Das Wetter wird schlechter  und somit kommt wieder die Mützen -und Halstuchzeit. Da hab ich mal fix in meiner Stoffkiste gekramt Und geschaut Was es für Reste gibt, aus denen man was zaubern kann. Für das Halstuch fand sich noch etwas Piratenfleece und ein Stückchen Ringeljersey. Und für die Zwergenmütze,die er garantiert nicht mal eben vom Kopf zieht, fanden sich noch zwei größere Stücke Dino- und Zick-Zack- Jersey. Raz faz fertig Und jetzt kann's stürmisch werden.

Donnerstag, 27. August 2015

Sie wachsen so schnell

Kennt ihr bestimmt auch, schwups sind die Klamotten zu klein und der Schrank ist leer! Deshalb hab Ich fix ne 30min Hose genäht die mitwächst. Größe 80 hat er jetzt und ich hoffe sie hält bis 104!
"Hält "in zweierlei Hinsicht, ersten die Größe und zweitens ob er sie nicht vorher schön . Jedenfalls hat er richtig Bewegungsfreiheit in dem Stöffchen so dass er jetzt schon fleißig durch die  Bude flitzt. Ich denke er bekommt noch eine dickere aus Sweat oder Nici.

Mittwoch, 26. August 2015

Ein Babygeschenk

Dieses Jahr gab's bei uns nicht ganz so viele kleine Würmer im Freundeskreis, aber dennoch bekommt der Kleine meiner Kollegin natürlich auch eine Ausstattung zum Start ins Leben. Diesmal habe ich ein Set aus Mütze, Hose und Schuhen genäht. (Mütze: von Schnabelina, Hose: von Milchmonster und die Puschen: von Klimperklein) dazu Gibt's ein knallbuntes Geschenksäckchen.

Dienstag, 18. August 2015

Der Hochzeitsquilt

Endlich ist er fertig. Der Hochzeitsquilt für meine Schwester Und ihren Liebsten. Da er sehr lang ist und Ja schließlich bei nem gemütlichen Sofaabend auch mit drunter soll musste er Dann 150x230 cm groß sein. Auf den oberen Rand habe ich ein Herz mit den Initialen appliziert.

Donnerstag, 6. August 2015

Farbenfrohe Begleiter durch eine schwere Zeit

Hallo,

Jetzt habe ich hier schon lange nichts mehr eingestellt. Liegt aber nicht daran,dass ich nix gemacht habe. Ich hab nur so viele Projektchen,die irgendwie alle zur selben Zeit fertig sein sollten, dass Ich für anderes wenig Zeit finde.
Hier habe ich aber ganz schnell etwas wichtiges zwischengeschoben! Wieder sind zwei Baenies entstanden, die einer Dame durch die schwere Zeit ihrer Chemotherapie helfen sollen. Warum soll man sich verstecken, wenn man krank ist und keine Haare hat? Man kann doch das haarlose Haupt "dekorieren"und allen zeigen :ja ich bin krank, aber mir gehts gut und ich zeige das!
Viel Glück

Mittwoch, 22. Juli 2015

Ein Sommerkleid

Wie ihr seht war Ich wieder fleißig. Endlich ist es fertig! Dieses hübsche Kleid hat sich die Tochter(5) meiner Freundin ausgesucht. Ich bat sie mir ein Bild im Stil von Hundertwasser zu malen und wollte ihr dafür eine super-süße Prinzessinnentasche nähen. Sie sagte,wenn ich Ihr ein Kleid nähe, dann macht sie es.
Wie sich natürlich erst später rausstellte hat sie sich nicht das einfachste Kleid herausgesucht. Es soll fliegen wenn man sich dreht und mit Schmetterlingen oder Feen sein. Alsohat sie sich Stoff ausgesucht und los ging's. Hier seht Ihr das Ergebnis. Ich bin ganz zufrieden und sie hat schon gesagt, auch wenn es noch nicht bei ihr angekommen ist,dass es so schön ist.

Samstag, 18. Juli 2015

Ein Geburtstagsgeschenk für einen Fan

Heute entstand dieses hübsche Kulturtasche mit Kellerfalten. Grundlage dafür war ein altes Trikot ihrer Lieblingsmannschaft,dann noch etwas beschichteten Stoff für das Innenfutter (und ein zufrieden schlafendes Kind :-)) und fertig ist sie ca. 35*25cm.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Auf die Baenies fertig los

Angefangen hat's mit der Bitte meiner Freundin eine Baenie für Ihre Bekannte zu nähen, damit sie einen individuellen Begleiter durch ihrer Krankheit hat. Bunt mit Blumen sollte er sein. Hier ist er und wie ich erfahren habe perfekt passend zu ihrer Brille:lila, pink und Blumen.
Weiter ging es damit das unser Junior beim Inliner laufen sich kurzerhand seiner Mütze entledigte und sie aus dem Kiwa rauswarf. Somit entstand Nr. 2 mit Fischen und Fransen. 
Da ich nunmal die Schnittmuster draußen hatte und noch Stoff über hatte bekam ich eine Sternenbaenie. Mal was für mich. 
Aller guten Dinge sind drei.
AUF DIE BAENIES FERTIG LOS!!

Dienstag, 7. Juli 2015

Freitag, 3. Juli 2015

Neues Kleid für alte Stühle

Endlich fertig! Das neue Kleid für die alten Stühle meiner Freundin. Ganz einfach überwerfen an den Seiten der Lehne zusammen Knoten fertig. Ich hab an den Kanten von dem unteren Lehnenteil und dem an der Seite anschließenden Beinteil noch einen Druckknopf angebracht  dann verrutscht die Husse nicht so.

Montag, 22. Juni 2015

Die kleine komplette für Unterwegs

Hier entstand die kleine, komplette Wickelstation für Unterwegs. Wickelunterlage mit abwaschbarem Stoff innen und einem Fach für Windeln und Feuchttücher und außen knallbunte Kreise. Ich hoffe euch gefällt's.

Sonntag, 21. Juni 2015

Papas alte Jeans

Aus Alt mach Neu! Wieder einmal habe ich Klamotten Recycling betrieben und aus einer alten Arbeitsjeans meines Mannes wurde die neue Jeans für unseren Krabbelzwerg.

Und noch ein Paar...

Und wieder ist ein Paar fertig :-). Diesmal sind es Wald und Wiesen Puschen.

Nie wieder Reste

Jeder der schon mal Nadel und Faden in der Hand hatte weiß es fallen immer Reste an. Ich habe hier meine Reste zusammen gepatchworkt und raus kam eine Alien - Hippie- Hose mit Schlag in Größe 80.

Sonntag, 14. Juni 2015

Kleine Sternenfüße

Nun sind wieder ein paar Lederpuschen im Einsatz. Diese Sternenfüße gehören dem Buggykumpel unseres Zwerges, jetzt können Sie wieder zusammen um die Wette wetzen.

Donnerstag, 11. Juni 2015

Das Täschchen für alle Fälle

Hier seht ihr drei hübsche kleine Taschen. Egal ob als Kosmetiktasche, Kukterbeutel für den Kurztripp oder für andere Kleinigkeiten, brauchen tut man sie auf Jedenfall.

Dienstag, 9. Juni 2015

Wickeln bis zum abwinken

Diese unsere Wickeltasche ist ein wunderbarer Begleiter für unterwegs. Sie hat drei Innentaschen und noch ein großes Fach mit Reißverschluss. Zudem vorne zwei aufgesetzte Taschen und außen an der Seite ein Fach für die Flasche.
Dazu gehört noch eine abwischbare Wickelunterlage und eine Windel- und Feuchttüchertasche. Zudem noch zwei kleine Täschchen für Nuckel oder etwas Klimpergeld für die Eisdiele.

Und weil's so schön ist

... Noch ein Stück aus alten Zeiten. Eine sehr sehr geräumige Tasche. Da geht wirklich alles rein. Man kann sie über der Schulter, aber auch als Umhängetasche tragen.

Das beste Stillkissen der Welt

Hier ist mein liebster Begleiter durch die Schwangerschaft und die Zeit danach. Auch wenn ich nicht mehr Stille liebe ich es noch. Es wird jetzt als Lese - und Seitenschläferkissen verwendet.

Babywendejacke

Hier seht ihr eine Babyjacke zum Wenden in Größe 56. Eine Seite mit Flugzeugen und die andere mit einem Sternenstöffchen

Hier noch ein paar gesammelte Werke

Hier sind einige Mützen und Halstücher entstanden. Wichtelmützen aus Resten oder  durch Klamotten Recycling, und eine Beanie mit dem passenden Loop dazu mit Flugzeugen.

Hosen, Hosen, Hosen

Egal ob mit Füßchen oder ohne bequeme Hosen sind supi. Nicht nur zum anziehen, sie drücken auch nicht so doll auf das Milchbäuchlein.  Mein Sohn liebt sie, da kann er sich am besten drin bewegen weil sie nicht so eng sind.

Freitag, 29. Mai 2015

Puschen am laufenden Band

Nach längerer Zwangspause sind hier zwei Paar Puschen entstanden. Einmal in Größe 38 aus Filz mit Shawn dem Schaf und die kleinen Ritterschläppchen aus Leder in Größe 21 für meinen Krabbelritter.